HC TuRa Bergkamen gesponsert von

GSW-Logo

News

  • aktuelle Ligaspiele:

    +++ Oberliga Damen, HCT - SC DjK Everswinkel, 23:19+++

     

    +++ Verbandsliga Herren, HCT - TSG Harsewinkel, 27:29+++

    +++ Landesliga Damen, HCT II -HSG Rietberg-Mastholte, am 25.11. um 19:15 Uhr+++

     

    +++ Kreisliga Herren, TuS Eintr. Overberge - HCT II, 29:24+++

     

 HC TuRa-Teams steuern mit gemeinsamen Trainingseinheiten auf den Saisonbeginn hin

 

Bild: Gegen Warendorf war Spielertrainer Thomas Rycharski nicht auf der “Platte”, sondern schaute sich das Spiel seiner Mannschaft von der Bank aus an.

 

Handball: Am Ende stand das Ergebnis von 43:15 (25:8) auf der Anzeigetafel. Doch das war für Spielertrainer Thomas Rycharski nur zweitrangig. Im Vordergrund stand für ihn und für das Verbandsliga-Team des HC TuRa Bergkamen in der gemeinsamen Trainingseinheit mit dem Landesligisten SU Warendorf  ein Test unter Wettkampfbedingungen. “Ich wollte sehen, wie sich die Spieler bewegen, miteinander spielen, den Ball laufen lassen und Absprachen einhalten”, nannte “Tomek” Rycharski seine Schwerpunkte. Er wechselte viel und war vor allem vom Tempospiel angetan, nicht so sehr von der Anzahl der Fehlwürfe, er zählte immerhin 38. Aus seinem Kader fehlten noch Reininghaus, Kauer und Nowaczyk, auf den der HCT-Coach wegen seines Daumenbruchs noch vier bis sechs Wochen verzichten muss. Vor dem Handball-Vergleich “scheuchte” der Coach seine Mannschaft zehn Kilometer durch den Beverwald.

 

Seit zwei Wochen ist der Oberliga-Absteiger wieder in der Halle in der Saisonvorbereitung. In fünf Wochen startet die Saison, da gibt es noch viel zu tun. Doch nicht nur Tainingseinheiten standen bisher auf dem Programm. Vor Wochenfrist war der Coach  mit seinen Mannen und weiblicher Begleitung Wasserskifahren auf dem Baggersee in Hamm-Haaren. “Wir hatten viel Spaß miteinander”, blickte Rycharski zurück, “ein guter Ansatz, die neuen Spieler weiter zu integrieren, die Harmonie im Team zu verstärken.” Am Sonntag steht eine weitere Trainingseinheit mit dem Verbandsligisten TSV Ladberger an. Weitere Trainingseinheiten folgen in der kommenden Woche mit der SG Massen und TSG Harsewinkel.

 

Gegen Warendorf waren J. Domanski, Stork, Terbeck, Fröhling, Webers, Schröter, Bicker, Moog, Warias und Trost im Einsatz.

 

Auch Reserve im Einsatz

Auch Neu-Landesligist HC TuRa Bergkamen treibt seine Saisonvorbereitung voran. Am Samstag war die Mannschaft von Trainer “Ede” Alexy zwei Mal im Einsatz. Erst stand eine gemeinsame Trainingseinheit beim Landesligisten TuS Wellinghofen an, dann folgte eine weitere gegen VfL Kamen II.  23:27  verlor man in Wellinghofen, wobei die erste Halbzeit katastrophal war. “Da standen die Jungs offenbar noch unter dem Eindruck der Trauerfeier ihres ehemaligen Coaches Wilfried Weigel. Zweite Halbzeit wurde es wesentlich besser und diese Hälfte haben wir sogar gewonnen.” Am Abend war der VfL Kamen II der Gegner, den man 41:17 schlug. In beiden Trainingsspielen bastelte Trainer Alexy  an der neuen Mannschaft, probierte Abwehrformationen aus und legte Wert auf das Tempospiel.

 

Zum Einsatz kamen beim HC TuRa Bergkamen II Nielinger, Wicke, Wortmann, Quardon, Koch, D. Moog, M. Lehmkemper, H. Lehmkemper, Kleine, Brandt, Nemietz, N. Domanski, Mork und Grosser.

 

 

Quelle: Sport Kreis Unna